Teilprojekt Hochschuldidaktik

 Kooperation der Servicestelle LehreLernen der Friedrich-Schiller-Universität und des Fachbereiches Grundlagenwissenschaften der Ernst-Abbe-Hochschule

Das Teilprojekt Hochschuldidaktik ist seit der zweiten Förderperiode Teil des integrativen Kernteams im Verbundprojekt der Jenaer Hochschulen. Es ist eine Kooperation der Servicestelle LehreLernen als hochschuldidaktische Einrichtung der FSU und des hochschuldidaktischen Teams am Fachbereich Grundlagenwissenschaften der EAH. Ziel ist die hochschuldidaktische Begleitung der fachspezifischen Teilprojekte bei der Weiterentwicklung der Lehre im Verbund.

Beratung und Unterstützung aus hochschuldidaktischer Perspektive wird sowohl bei der Entwicklung kooperativer Studienmodelle als auch für die Lehrenden, die in jenen Lehrkooperationen oder neuen Studienmodellen lehrend tätig sind, angeboten. Dafür werden Tages- und Kurzworkshops sowie (videogestützte) individuelle Beratungen an beiden Hochschulen durchgeführt.

Im Teilprojekt liegt der Fokus auf der hochschuldidaktischen Begleitung von Lehrveranstaltungen, Modulen und Studiengängen mit einer heterogenen Studierendenzusammensetzung. Jene Heterogenität wird als Stärke des Verbundprojekts produktiv für die Lernprozesse der Studierenden genutzt und gleichzeitig werden Barrieren für Studierende abgebaut. Dafür werden Lehrende bei der Entwicklung und Umsetzung neuer und passender Lehr- und Lernformate beraten und begleitet.